• Wordle Web

    Inhalte selbst pflegen | CMS

  • Foto miradlo Schaufenster Rechnermuseum

    Ohne Programmierkenntnisse nutzbar

  • Foto miradlo Schaufenster Webinfos

    Kommunikation | CMS | Web

  • Screenshot miradlo.com

    Zeitgesteuerte Inhalte | CMS

  • Screenshot guggat-emol-Blog

    Inhalte aktuell halten | CMS

CMS | Blogs | Web | Internet |

Ein Redaktionssystem gibt Ihnen die Möglichkeit, Teile Ihres Webauftritts regelmäßig selbst zu aktualisieren. Die üblichen Redaktionssysteme bzw. Content-Management-Systeme (CMS) wie z.B. Typo3, Joomla u.ä. sind ohne Anpassung häufig  zu umfangreich und zu aufwendig  um bei kleineren Homepages eingesetzt zu werden.

miradlo hat ein Redaktionssystem erstellt, dass bereits für kleine Webauftritte, selbst für Webvisitenkarten, sinnvoll genutzt werden kann. Wir besprechen mit Ihnen, was Sie tatsächlich brauchen. Anschließend realisieren wir genau das, was Ihnen nützt, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Für manche Anforderungen bietet sich eine Blogsoftware wie Wordpress an. Wordpress kann mittels einiger Anpassungen durchaus auch für andere Zwecke als ein Weblog eingesetzt werden, beispielsweise als Redaktionssystem.

Anforderungen an ein CMS (Content Management System)

Je nachdem wofür Sie sich entscheiden, haben Redaktionssysteme unterschiedliche Möglichkeiten. Um ein Redaktionssystem nutzen zu können, muss Ihre Homepage technisch so aufgebaut sein, dass Inhalte und Design voneinander strikt getrennt sind. Bei einer Neuerstellung Ihres Webauftritts sorgen wir dafür, dass Inhalt und Design von Anfang an getrennt sind. Bei einer Überarbeitung Ihrer Homepage ändern wir Ihre Website gegebenenfalls so ab, dass Inhalt und Design getrennt sind. Grundsätzlich sind unter anderem folgende Eigenschaften und Fähigkeiten möglich:

  • aktuelle Informationen, da Inhalte mit Start- und Enddatum erscheinen und verschwinden können
  • automatische Ausgabe der gewünschten Inhalte an einer oder mehreren Stellen Ihrer Homepage
  • Inhalte werden automatisch im Design Ihrer Seite angezeigt
  • von Ihnen selbst pflegbare Inhalte
    • Sie benötigen keinerlei Programmierkenntnisse
    • nach unserer kurzen einmaligen Schulung können Sie selbst Inhalte einfügen und entfernen
    • Inhalte können Texte, aber auch Bilder oder Grafiken sein
    • Sie nutzen eine intuitiv zu bedienende Oberfläche
    • Sie ändern Inhalte von jedem internetfähigen Rechner aus, Sie brauchen nur einen Browser (z.B. Firefox oder Internet Explorer)
    • je nach Wunsch können verschiedene Mitarbeiter Ihres Unternehmens unterschiedliche Bereiche ändern

Kleine Änderungen oder umfangreiches CMS?

Die Vielfalt der Möglichkeiten reicht vom ganz kleinen Redaktionssystem für wenige Änderungen, bis hin zu umfangreichen Content-Management-Systemen, wie z.B. Typo3. Wir besprechen mit Ihnen, was genau für Ihre Situation und Ihre Wünsche sinnvoll ist. Nicht für alle Zwecke ist dasselbe geeignet, mal passt ein WordPress, in anderen Situationen sind kleinere Eigenentwicklungen sinnvoll.

Für manchen Kunden passt ausschließlich eine speziell für seine Zwecke angepasste Software, wie unsere Webapplikationen, die individuell auf unsere Kunden zugeschnitten sind.

Webapplikationen sind, gerade heutzutage, wenn alle übers Web 2.0 reden, das Mittel der Wahl. Immer häufiger ist es wichtig, dass mehrere Personen, von unterschiedlichen Orten aus, auf dieselben Daten zugreifen und diese aktualisieren. Für diese Situationen gibt es Webapplikationen. Bei Wikipedia werden Webapplikationen unter dem Begriff Webanwendungen erklärt.

Sie wollen nicht nur Webdesign?

In diesem Fall sprechen Sie uns an. Unsere Stärke sind Webapplikationen, die exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind:

  • Für manche wird es nach Rücksprache eher ein angepasstes CMS
  • Andere benötigen nur eine Newsfunktion, um Kleinigkeiten auf Ihrem Webauftritt zu ändern
  • Einige Anforderungen lassen sich ausschließlich mit einer umfangreichen Webapplikation realisieren

zum Seitenanfang

Gute Nacht

Viel Spaß auf unseren Seiten und gute Nacht!